Globale Bewegungsfreiheit: Ein Philosophisches Plädoyer Für Offene Grenzen (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft)

Globale Bewegungsfreiheit: Ein Philosophisches Plädoyer Für Offene Grenzen (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft)

Autor : Andreas Cassee
Geschlecht : Bücher, Fachbücher, Sozialwissenschaft,
lesen : 8580
Herunterladen : 7150
Dateigröße : 47.52 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Globale Bewegungsfreiheit: Ein Philosophisches Plädoyer Für Offene Grenzen (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft)

Pressestimmen »Cassees Buch lädt in moderatem Tonfall zu einem radikalen Gedankenexperiment ein.« René Scheu, Neue Zürcher Zeitung 18.01.2017»Intellektuell grenzüberschreitend, empfiehlt sich dieses Buch allen, die sich mit Migrationspolitik befassen und bereit sind, über ihre eigene Nasenspitze hinauszudenken.« Nina Fargahi, Neue Zürcher Zeitung 28.01.2017»Das Buch ist eine tour de force, die alle wichtigen Positionen in der englischsprachigen und in der deutschen Literatur zur Frage eines Rechts auf globale Bewegungsfreiheit in überschaubarem Umfang zusammenfasst, in eine Beziehung zueinander stellt und kritisch bespricht.« Stefan Schlegel, theorieblog.de 25.01.2017»Ein mutiges Buch zur richtigen Zeit, das moralische Prämissen setzt und mit dem sich der Autor gegen ein Abgleiten in die Barbarei aufbäumt.« Gerhard Klas, SWR 2 28.03.2017»[Cassees] vertragstheoretischer Ansatz erhellt auf unparteiische Weise sowohl die moralische Relevanz eines Migrationsrechts als auch seine moralisch gerechtfertigten Einschränkungen.« Susanne Mantel, Zeitschrift für philosophische Literatur 5.2 (2017)»Mit seiner Studie Globale Bewegungsfreiheit legt Andreas Cassee eine beeindruckende und umfassende Sichtung der Dikussion über die sogenannte Ethik der Immigration vor ... « Andreas Niederberger, Zeitschrift für philosophische Literatur 5.2 (2017)»… klar und einfach nachvollziehbar.« David Loher, Neue Wege 6/2017»Cassees Studie ist ausgesprochen lesenswert ― und dies schon allein deshalb, weil sie sehr konzentriert etliche Positionen sowie eine Vielzahl Argumente rekonstruiert, und weil Cassee diese detailliert analysiert und oft auch umfassend kritisiert.« Wulf Kellerwessel; Carmen Krämer, Philosophischer Literaturanzeiger Band 71, Heft 2/2018 Über den Autor und weitere Mitwirkende Andreas Cassee hat an der Universität Zürich zur Ethik der Migration promoviert und ist SNF Fellow an der Freien Universität Berlin.

An Anty-War Story

An Anty-War Story

Autor : Tony Ross
Geschlecht : Bücher, Politik & Geschichte, Deutsche Geschichte,
lesen : 1326
Herunterladen : 1105
Dateigröße : 7.34 MB
Windows 8.1 Auf Einen Blick

Windows 8.1 Auf Einen Blick

Autor : Nancy Muir
Geschlecht : Bücher, Computer & Internet, Microsoft,
lesen : 2106
Herunterladen : 1755
Dateigröße : 11.66 MB