Journalismus. Macht. Wirklichkeit: Wozu Journalismus Dient. Woran Er Krankt. Und Was Er Mit Der Politik Zu Tun Hat. (Theodor-Herzl-Vorlesung)

Journalismus. Macht. Wirklichkeit: Wozu Journalismus Dient. Woran Er Krankt. Und Was Er Mit Der Politik Zu Tun Hat. (Theodor-Herzl-Vorlesung)

Autor : Andreas Koller
Geschlecht : Bücher, Sozialwissenschaft, Medienwissenschaft,
lesen : 10998
Herunterladen : 9165
Dateigröße : 60.91 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Journalismus. Macht. Wirklichkeit: Wozu Journalismus Dient. Woran Er Krankt. Und Was Er Mit Der Politik Zu Tun Hat. (Theodor-Herzl-Vorlesung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende Andreas Koller, geboren 1961, ist Politikwissenschaftler, Leiter der Wiener Redaktion sowie stellvertretender Chefredakteur der »Salzburger Nachrichten« und Präsident des Presseclubs Concordia. 2010 Journalist des Jahres, 2012 René-Marcic-Preis des Landes Salzburg.